Unsere Tanzgruppe
 
 
besteht aus:
einer sehr jungen Gruppe      ð Kindertanzgruppe           ð Fototermin 2003 in Buttenheim
einer jungen Gruppe             ð Jugendtanzgruppe           ð Fototermin 2003 in Münchaurach
einer jung gebliebenen Gruppe ð Erwachsenentanzgruppe ð Fototermin 2003 in Buttenheim
 
 
Die Siebenbürgische Volkstanzgruppe Herzogenaurach ist eine Kulturformation des
Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland
im Kreisverband Nürnberg.
 
Gründung: Erwachsenengruppe - 13.Oktober 1995, Kindergruppe -2000, Jugendgruppe -2003
Im Jahre 1995 versammelten die Eheleute Brigitte und Hans-Werner Krempels Freunde und Bekannte um sich und gründeten die Siebenbürgisch-Sächsische Volkstanzgruppe Herzogenaurach. Weitere Gründungsmitglieder: Elke und Hans Berner, Meta und Helmut Filp, Dita und Michael Orend.
 
Erster Auftritt der Erwachsenen war am 07. September 1996, in der MTV-Halle Fürth, am Wurmlocher Dorftreffen. Seither tritt die Gruppe an städtischen Veranstaltungen, landsmannschaftlichen Aktivitäten und Treffen der Heimatortsgemeinschaften auf. Höhepunkt unserer Aktivitäten und mittlerweile fester Bestandteil im städtischen Kulturkalender ist das jährliche Kronenfest, durch welches unsere Gruppe Brauchtum aus der alten Heimat weiterpflegt und Integration in der neuen Heimat lebt.
 
Mitgliederzahl: 44, davon 27 aktive Tänzer und 2 Musikanten.        Stand: 01.02.2006
 
Die Mitglieder der Tanzgruppe stammen mehrheitlich aus Gemeinden Südsiebenbürgens/Rumänien, aber auch aus dem Banat und aus Franken. Nun sind wir in Mittelfranken daheim.
 
Proben finden jede zweite Woche, Sonntags um 19:00 Uhr, im Freizeitheim Herzogenaurach statt.
Die Kinderprobe jeweils davor, 18:00 Uhr.
Die Jugendprobe -siehe eigene Seite
 
Die Tracht: um die Vielfalt und das Farbenreichtum der siebenbürgisch-sächsischen Trachtenlandschaft darzustellen tanzen wir in der Festtracht unserer Herkunftsgemeinden.
 
Die Tänze: wir führen typisch siebenbürgische Tänze vor, aber auch Volkstänze aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.
 
Der Vorstand wird in einer Jahreshauptversammlung für jeweils zwei Jahre gewählt
 
Ziele: a- Spaß und Freude am Volkstanz vermitteln und haben
b- Beitrag zur Erhaltung des Kulturgutes unserer Ahnen 
c- Integration in der neuen Heimat leisten und fördern
d- in der Öffentlichkeit Aufklärungsarbeit zu unserer Identität leisten
e- für uns selbst ein Stück Vergangenheitsbewältigung tätigen